Futterhaus von "Meinem Schreiner" 2014

Farbklecks der die Vögel freut
Übergabe in der Berufsschule Münchberg
Übergabe bei Schreinerei Schmidt

Kooperationsprojekt der Schreinerinnung Hof/Wunsiedel und der Berufsschule Münchberg.

 

Schüler des Berufsgrundschuljahres bauen als Projektarbeit "kleine Serienfertigung" das Vogelhaus vom Schreiner in modernem Design. Das neue Logo der Innungsschreiner, der orangefarbene Würfel, ist dabei das Vorbild für die Gestaltung des außergewöhnlichen Futterplatzes für die heimische Vogelwelt.

In Kooperation mit dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) wurde ein Vogelhaus in Schreinerqualität entwickelt. Es wird in den Betrieben oder bei Innungsaktionen (siehe oben) gebaut. Der nachhaltige Werkstoff Holz und die handwerkliche Qualität stehen dabei im Vordergrund. 

 

Man kann gespannt sein, wie viele Exemplare anschließend in bayerischen Gärten oder auf Balkonen zu finden sind. Den Kindern und Jugendlichen wird mit dieser Aktion die Möglichkeit gegeben, die Vogelhäuser unter Anleitung der Schreiner selbst zusammenzubauen und damit ihre eigenen Talente und ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. 

 

Das geschieht bei unserer Aktion bei den Einsätzen der Innung in den Schulen bei Berufsfindungsseminaren, Berufsmessen und Betriebserkundungen.

Bei dieser Gelegenheit können sich die Schüler über den Ausbildungsberuf des Schreiners ausgiebig informieren. Im kommenden Winter können sie dann die heimische Vogelwelt direkt vor der Terrassen- od. Balkontür beobachten und sich darüber freuen, was sie mit Ihren eigenen Händen geschaffen haben.

Als gemeinnützigen Zusatzeffekt haben wir uns dazu entschlossen einen Teil der Vogelhäuser an Organisationen zu spenden, die diese dann auf Weihnachtsfeiern an verdiente Mitglieder verschenken können oder es können auch Bausätze für die Jugendarbeit in den angeschlossenen Jugendgruppen bezogen werden.

 

Im letzten Jahr konnten wir schon zwei Kreisgruppen des Landesbundes für Vogelschutz bedienen und heuer haben wir uns den FGV mit den Vertretern Klaus Bauer, Geschäftsstellenleiter WUN und Hauptvorsitzenden Heinrich Henninger Bund Naturschutz Vorsitzender Fred Terporten-Löhner für unsere Aktion ausgesucht.

Vielen Dank an die zahlreichen Zulieferfirmen, die die Materialien für diese Aktion gespendet haben!

 

  • Fa. BTI , Künzelsau - Schrauben / Dübel
  • Fa. Fichtner, Hof - Dübelstäbe / Verbinder
  • Fa. Popp, Kulmbach - Dreischichtplatten
  • Fa. Carl Götz, Bamberg - Dreischichtplatten
  • Fa. Adler - Farbe
  • Fa. Ammon, Nürnberg - Edelstahlhaken

Und natürlich tausend Dank an unsere fleißigen Schüler und Lehrer im BGJ der Berufschule Münchberg!